Blog

 

Deutschland, die Ladenflächen und das Grundgesetz

Die deutschen Maßnahmen zur Corona-Bekämpfung sind national wie international überwiegend auf ein positives Echo gestoßen. Insbesondere wurden diese offenbar trotz erheblicher Grundrechtseinschränkungen zumeist als verhältnismäßig empfunden. Selbst die in Krisenzeiten unweigerlich einsetzenden Föderalismus-Debatten haben diesem Bild bislang dem Eindruck nach keinen bzw. nur wenig Schaden zugefügt. Seit kurzer Zeit, mit Einsetzen der Wiederöffnungs-Debatte, werden die…

Details

Welchen kurz- und mittelfristigen Einfluss hat die Corona-Krise auf die Entwicklung der Anlageklasse „Wohnimmobilien“ in Deutschland?

In der Zwischenzeit dürften auch die letzten Zweifel beseitigt sein, dass es sich bei der „Corona-Krise“ auch ökonomisch um eine weltweite Krise handelt, die in weiten Teilen des Erdballs eine möglicherweise heftige Rezession auslösen wird. Es erscheint fast schon denklogisch, dass diese Krise mit all ihrer Wucht auch den Immobilienmarkt in Deutschland und im Speziellen…

Details

Corona-Krise: Pflicht zur Stellung eines Insolvenzantrages bis 30.09.2020 ausgesetzt

Die Corona-Pandemie zieht erhebliche wirtschaftliche Folgen nach sich. Wenn Geschäfte geschlossen, Messen und andere Veranstaltungen abgesagt werden und sogar der Handel mit bestimmten Ländern oder Produkten beschränkt wird, kann so manches Unternehmen schnell in seiner wirtschaftlichen Existenz bedroht sein. Unverzüglichkeit des Antrags bei Insolvenz Gleichzeitig ist das deutsche Insolvenzrecht sehr streng: wird klar, dass das…

Details

Mietrecht in Zeiten des Corona-Virus (FAQ)

Die Auswirkungen des Coronavirus machen auch vor den Mietverhältnissen nicht halt. Die Bundesregierung hat nun einen Gesetzentwurf (Entwurf eines Gesetzes zur Abmilderung der Folgen der COVID-19-Pandemie im Zivil-, Insolvenz- und Strafverfahrensrecht) vorgelegt, der u.a. vorübergehende Änderungen des Mietrechts beinhaltet. Er wird voraussichtlich zum 01.04.2020 in Kraft treten. Was beinhaltet der Gesetzentwurf? Der Gesetzentwurf beschränkt sich…

Details

Windenergie- und Photovoltaik-Ausschreibungen: Reaktion der BNetzA auf Corona – Fristen aktuell gelockert

Zulieferer pausieren, Lieferungen kommen nicht rechtzeitig an und im schlimmsten Fall ruht die Baustelle. Die Realisierung oder Fertigstellung vieler Wind- oder Photovoltaik-Projekte kann aktuell aus vielen Gründen nicht innerhalb der gesetzlich vorgeschriebenen Fristen vollzogen werden. Längere Fristen bei Realisierung Angesichts der Lage hat die Bundesnetzagentur die Regeln zur Ausschreibung von Erneuerbare Energien Projekten der aktuellen…

Details

Corona und die Immobilien-Branche

Auf den Neujahr-Empfängen der Banken und Wirtschaftsverbände orakelten die „Wirtschaftsweisen der Immobilienbranche“ nahezu einhellig, dass der Immobilen-Branche ein weiteres Rekordjahr bevorstehe, wenn – in einer volatilen Welt – nicht ein damals unbekannter Faktor dem langjährigen Boom ein jähes Ende bereiten würde. Gedacht haben Redner wie Auditorium zu diesem Zeitpunkt wohl eher an eine Eskalation des…

Details