Forderungsmanagement & Insolvenz

Forderungsmanagement und Rechtsberatung im Insolvenzfall

Wir helfen Ihnen, Ihre Forderungen durchzusetzen: Im Fall einer Insolvenz eines deutschen Kunden oder Geschäftspartners unterstützen wir Sie bei der Anmeldung von Forderungsausfällen und bei der Abwehr etwaiger Anfechtungsansprüche des Insolvenzverwalters. Darüber hinaus beraten wir unsere Mandanten und Insolvenzverwalter, wenn es darum geht, eine Insolvenz zu beantragen oder Ansprüche der Insolvenzmasse gegen Dritte geltend zu machen. Als deutsche Anwälte mit dem Fokus auf dänische, schwedische und norwegische Mandanten bringen wir dafür 25 Jahre Erfahrung im grenzüberschreitenden Rechtsverkehr mit.

So helfen wir Ihnen konkret – drei Beispiele für unseren Service im Bereich Forderungsmanagement und Insolvenz

Der Insolvenzverwalter Ihres deutschen Kunden meldet sich bei Ihnen und fordert die Rückzahlung von Zahlungen, die an Sie geleistet wurden und teilweise Jahre zurückliegen?
In Deutschland gelten sehr lange Anfechtungsfristen – teils bis zu zehn Jahre. Wir prüfen, ob ein Rückzahlungsanspruch besteht und helfen Ihnen dabei, Ansprüche und etwaige Anfechtungsklagen durch deutsche Insolvenzverwalter abzuwehren. Oft lassen sich hier schon außergerichtlich vorteilhafte Vereinbarungen mit Insolvenzverwaltern schließen. Dies ist aber nicht immer sinnvoll, denn das internationale Insolvenzrecht bietet teilweise Gläubigerschutz, der weiter reicht als die nationalen Regeln. Keinesfalls sollten Sie die behaupteten Ansprüche ungeprüft erfüllen.

Sie sind ein Insolvenzverwalter aus Dänemark, Schweden oder Norwegen und wollen einen Anfechtungsanspruch oder eine andere Forderung gegen einen deutschen Schuldner durchsetzen?
Wir führen für Sie Anfechtungsklagen vor deutschen Gerichten durch. Dafür verfügen wir über langjährige Erfahrung in grenzüberschreitenden Insolvenzfällen. Ebenso helfen wir Ihnen in allen inländischen nordischen Insolvenzfällen, die Bezüge zum deutschen Recht aufweisen.

Sie haben Forderungen gegen deutsche Kunden, die nicht beglichen werden?
Wir helfen Ihnen diese Forderungen systematisch und effizient in Deutschland durchzusetzen. Wir prüfen Ihre Ansprüche rechtlich, fordern säumige Schuldner zur Zahlung auf und machen die Forderung notfalls gerichtlich geltend. Dabei haben wir immer das wirtschaftliche Ziel für Sie im Blick und kommunizieren auch deutlich, falls eine Geltendmachung im Einzelfall einmal wirtschaftlich keinen Sinn ergibt.

Wir beraten Sie zu den Themen Forderungsmanagement und Insolvenzrecht vor allem in folgenden Bereichen:

  • Unterstützung bei der systematischen und effizienten Durchsetzung von Forderungen in Deutschland (z. B. Mahnverfahren, Klageverfahren)
  • Vertretung von Gläubigern im Insolvenzverfahren einschließlich Abwehr von Anfechtungsklagen
  • Insolvenzanfechtungen mit internationalen Bezügen für Insolvenzverwalter
  • Beratung ausländischer Insolvenzverwalter im Zusammenhang mit Inlandsvermögen
  • Geltendmachung von Vorzugsrechten und Eigentumsvorbehalten
  • Beratung von Geschäftsführern und Gesellschaftern zu insolvenzrechtlichen Themen

Sie wollen in Deutschland Forderungen durchsetzen oder Ansprüche gegen Sie abwehren?

Ihre Ansprechpartner bei Sagawe & Klages dafür sind: